Stillkissen im Test 2016

 ProduktBewertungShop
1
Flexofill Stillkissen mit Blumenmuster

Testsieger

Verarbeitung:5 Stars
Design:5 Stars
Komfort:4.5 Stars
Preis:4.5 Stars
Zum Shop
2Theraline Orginal Stillkissen mit Jersey Bezug
Verarbeitung:5 Stars
Design:4 Stars
Komfort:5 Stars
Preis:4 Stars
Zum Shop
3Julius Zölner Kissen
Verarbeitung:5 Stars
Design:5 Stars
Komfort:4 Stars
Preis:4.5 Stars
Zum Shop
4Domoo Buddy
Verarbeitung:4.5 Stars
Design:4 Stars
Komfort:4.5 Stars
Preis:4.5 Stars
Zum Shop
5Amerikanisches Stillkissen
Verarbeitung:4.5 Stars
Design:4 Stars
Komfort:4.5 Stars
Preis:3.5 Stars
Zum Shop

Stillen ist eine herrliche Erfahrung für Mutter und Kind, bei der eine traute Zweisamkeit entsteht, der einen Bund für das Leben festigt. Darüber hinaus ist die Muttermilch für das Baby die natürlichste Nahrung, die es mit wertvollen Nährstoffen versorgt, die es auf diese Weise durch keine andere Nahrung erhalten kann. Es ist wichtig, dass die Mutter beim Stillen in bequemer Position ruht, die es ihr erlaubt, zu Entspannen. Das fördert den Milchfluss und macht das Stillen zu einem angenehmen Erlebnis. Mit dem richtigen Stillkissen kann sich die junge Mutter im Sessel oder auch auf dem Bett besonders bequem niederlassen und das Baby perfekt anlegen. Die meisten Probleme, die beim Stillen auftreten, werden von falschem Anlegen verursacht. Das Stillkissen kann dazu beitragen, die perfekte Position zu finden.

Mädchen auf Stillkissen

Diesem kleinen Baby gefällt sein Stillkissen

Welches Stillkissen wählen?

Es werden zahlreiche Stillkissen angeboten, die sich in Form, Größe und Füllung voneinander unterscheiden. Im Stillkissen Test kann man sich einen guten Überblick über die verschiedenen Modelle und ihre Vor- und Nachteile verschaffen. Generell sind Stillkissen lang und schlauchförmig und zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus. Das größte Unterscheidungsmerkmal bei den Stillkissen ist die Füllung. Zu den beliebtesten Füllmaterialien gehören:

  • Mikroperlen
  • Daunen
  • Wolle
  • Dinkel
  • PES-Hohlfaserkügelchen
Diese Füllmaterialien gewähren den Kissen Ihre positiven Eigenschaften und sorgen für Bequemlichkeit.

Mikroperlen Füllung

Diese moderne Material besteht aus winzig kleinen Kügelchen, die aus EPS oder Epp Schaumstoff hergestellt sind. Zu den positiven Eigenschaften dieser Füllung gehört das besonders leichte Gewicht, so dass man dieses Stillkissen problemlos überall hin befördern kann, auch wenn man dabei das Baby auf dem Arm hat. Außerdem passt sich das Kissen jeder Form ausgezeichnet an, so dass es leicht ist, die richtige Position zu finden. Diese Füllung ist leicht waschbar und man kann das ganze Kissen in die Waschmaschine geben, so dass das Kissen immer frisch und hygienisch gehalten werden kann.

Dinkel Füllung

Dinkel ist ein natürliches Material, das viele positive Eigenschaften aufweist. So kann es beispielsweise Körperwärme speichern und ist deshalb besonders im Winter ein angenehmes Stillkissen. Allerdings speichern die Dinkelkörner auch Wasser, so dass es sich empfiehlt, das Kissen regelmäßig an der Sonnen zu lüften, so das Feuchtigkeit vom Schwitzen entweichen kann. Soll das Kissen gewaschen werden, so muss es anschließend in der Sonne vollkommen getrocknet werden und dabei sollten die Dinkelkörner möglichst oft bewegt werden.

Daunen- oder Wollfüllung

Stillkissen mit Daunen- oder Wollfüllung sind besonders weich und perfekt für alle geeignet, die es gerne kuschelig mögen. Der Nachteil dieser Füllungen besteht darin, dass sie bei Eindringen von Feuchtigkeit schnell zum Verklumpen neigen. Besonders gute Kissen enthalten zusätzlich Faserkugeln, die dem Verklumpen entgegen wirken können. Besonders Daunenkissen befinden sich meist im oberen Preissegment.

PES-Hohlfaserkügelchen

Die Stillkissen mit den PES-Hohlfaserkügelchen sind besonders weich und auch von Allergikern gut verträglich. Bei der Füllung handelt es sich um eine Art von Watte, die geruchs- und geräuschfrei ist. Das Kissen behält seine Form ausgezeichnet und kann einfach in der Maschine gewaschen und im Trockner getrocknet werden. Das Kissen passt sich den Körperbewegungen an und bietet eine angenehme Lagerstätte.

Auf abnehmbare Überzüge Wert legen

Wenn man ein Stillkissen kauft, sollte man darauf achten, dass dieses mit einem leicht abnehmbaren separaten Überzug versehen ist. Auf diese Weise kann man den Überzug schnell einmal waschen und stets eine saubere Oberfläche haben, oder das ganze Kissen waschen zu müssen. Hautfreundliche Bezüge sind selbstverständlich vorzuziehen und besonders Baumwolle fühlt sich auf der Haut angenehm an und ist außerdem robust und leicht zu waschen und kann sogar ausgekocht werden. Aber auch Microfaser ist ein beliebter Bezugsstoff, der sich leicht reinigen ist und sich angenehm weich anfühlt.Es gilt auch, darauf zu achten, wie der Bezug verschlossen wird. Ein Reißverschluss kann schnell störend wirken. Deshalb sollte man darauf achten, dass sich der Reißverschluss auf der Unterseite des Kissens angebracht ist und außerdem mit Stoff gut gepolstert verdeckt ist. Manche Bezüge sind auch mit einem Klettverschluss zu verschließen. Diese sind jedoch oft nicht gut waschbar. Bei den Designs der Bezüge findet man eine reiche Auswahl. Von schlicht einfarbigen Bezügen bis zu hübschen Modellen, die mit niedlichen Motiven bedruckt sind, gibt es für jeden Geschmack genau das richtige.

Für wen sind Stillkissen geeignet?

Mit dem Kauf eines Stillkissen sollte man nicht zu lange warten, denn schon während der Schwangerschaft kann ein solches Kissen ausgezeichnete Dienste erweisen. Wenn der Babybauch langsam groß zu werden beginnt, kann ein solches Kissen der werdenden Mutter zu einer bequemen Schlafposition verhelfen. Nach der Geburt des Kindes verbringen Mütter, die sich zum Stillen entschlossen haben, in den ersten Wochen viele Stunden bei dieser Tätigkeit. Das Stillkissen kann dabei entweder die Mutter stützen, oder auch dem Baby einen ausgezeichneten Ruheplatz geben.
Auch außerhalb der Schwangerschaft finden die Stillkissen Anwendung. So sind sie beispielsweise bei Seitenschläfern beliebt, um eine bessere Stützung für die bevorzugte Schlafposition zu gewährleisten. Auch in der Altenpflege können Stillkissen eingesetzt werden und erleichtern besonders bettlägerigen Personen das ständige Liegen durch punktuelle Druckerleichterung.

Verschiedene Größen

Die schlauchähnlichen Stillkissen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Die handelsüblichen Größen betragen:

  • 1,20m
  • 1,40m
  • 1,80m
  • 1,90m
  •  2,00m
  • 2,10m
  • 2,20m

Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass man mit den besonders langen Kissen auch sehr viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten findet. Manchen Frauen sind die langen Kissen aber zu unhandlich und sie bevorzugen die kleineren Größen. Daher ist es auch schwer, eine ideale Größe zu bestimmen. Manchmal können die Frauen im Schwangerschaftskurs verschiedene Kissen ausprobieren und so die von ihnen persönlich bevorzugte Größe finden.